Freitag, 6. März 2009

Ringelspiel



Als ich ein Kind war, konnte man auf dem Jahrmarkt so tun, als ob man in einem kleinen Auto im Kreis führe. Es hatte ein Steuerrad, das beweglich war, aber das Fahrzeug wurde automatisch von unten bewegt und gesteuert.
Da man instinktiv das Steuer in die Richtung drehte, in die sich der kleine Wagen bewegen mußte, war es schwer, nicht daran zu glauben, daß man das Auto lenkte, und noch schwerer, mit dem Lenken aufzuhören und es einfach den Weg nehmen zu lassen, den es nehmen würde, denn das hätte zu einem Unfall führen können. Genau so ist unser willentlicher Lebensweg.
(Wei Wu Wei: Die einfache Erkenntnis)

Montag, 2. März 2009

Radikale Veränderung

Na, so was da ist man 3 Tage weg und schon ist alles verändert - schade dass von Werner nichts mehr zu lesen ist und auch die letzten Blogs alle weg sind - mal sehen ob die "Fangemeinde" überlebt - und was wir alle einander zu sagen haben ......

Wie sagte schon einst Richard Bach: das einzig Beständige ist der Wandel!!!